Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Seminare erfolgen auf der Grundlage folgender allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB):

1.Geltungsbereich

Die folgenden AGB gelten für alle Angebote der xc coaching GmbH (nachfolgend: Zugvögel)

2.Anforderungen

Bei allen Gleitschirmangeboten muss der Teilnehmer im Besitz des gültigen Luftfahrerscheins sein, der für das Seminar gefordert ist. Da es im Rahmen der Veranstaltungen regelmäßig zu Streckenflügen (XC) kommt, wird der unbeschränkte Luftfahrerschein (B-Schein) vorausgesetzt.

Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung, physisch und psychisch gesund zu sein, so dass keine krankheitsbedingten Gründe vorliegen, die seine Eignung für die Seminarteilnahme ausschließen. Für die Überprüfung dieser Voraussetzungen ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Er hat bei Zweifeln an den mit der Seminarteilnahme verbundenen Belastungen ärztlichen Rat einzuholen.

Über gesundheitliche Probleme, körperliche Gebrechen oder Krankheiten muss der Veranstalter vor Seminarbeginn informiert werden.

3.Vertragsabschluss

3.1 Vertragsbeginn

Der Vertrag zwischen Dir und Zugvögel kommt mit der vorbehaltlosen Annahme Deiner schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung bei Zugvögel zustande. Nach Versand der schriftlichen Bestätigung durch Zugvögel gilt für uns die Anmeldung als bestätigt. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag (mitsamt den vorliegenden Allgemeinen Vertrags- und Seminarbedingungen) für Dich und Zugvögel wirksam.

Meldet die buchende Person weitere Reiseteilnehmer an, so steht sie für deren Vertragspflichten (insbesondere Bezahlung des Reisepreises) wie für ihre eigenen Verpflichtungen ein.

4. Leistungen

Unsere Leistungen sind auf unserer Homepage www.zugvoegel.rocks ersichtlich.
Die Leistungen von Zugvögel beginnen ab dem vereinbarten Treffpunkt.
Anreise & rechtzeitiges Eintreffen vor Ort liegt in Deiner Verantwortung.

5.Preise & Zahlungsbedingungen

Die Preise für das jeweilige Seminar werden in der Programmausschreibung genannt & sind auf unserer Homepage www.zugvoegel.rocks ersichtlich.

Die angegebenen Preise für die Leistungen der Zugvögel schließen jeweils die geltende MwSt. ein & beziehen sich auf eine Person.

Kosten für individuelle Anfahrt, Unterkunft, Bergbahnen, Landegebühren, öffentliche Verkehrsmittel, Verpflegung, Getränke und Versicherungen sind nicht im Preis enthalten, soweit sie nicht ausdrücklich inkludiert beschrieben werden. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Die Zahlung für den Reisepreis hat bis spätestens 30 Tage vor Abreise zu erfolgen.

Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, kann Zugvögel die Seminarleistung verweigern und Bearbeitungsgebühren nach Ziffer 6.2 geltend machen.

5.1 Kurzfristige Buchungen

Kurzfristige Buchungen können Bar vor Ort bezahlt werden.

6.Rücktritt durch den Teilnehmer/ Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Zugvögel mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder am besten per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen, weniger als 14 Tage vor Reisebeginn, entfällt das Rücktrittsrecht.

Der Widerruf ist zu richten an:

xc coaching GmbH
Stockach 12
87527 Sonthofen
info@zugvoegel.rocks

6.1.Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6.2 Bei Rücktritt eines verbindlich gebuchten Seminars fallen folgende Gebühren an

X bis 60 Tage vor vereinbartem Seminarbeginn oder Umbuchung: 35€ Storno/Bearbeitungsgebühr

59 bis 30 Tage vor Seminarbeginn: 25% des vereinbarten Seminarpreises

29 bis 15 Tage vor Seminarbeginn: 50% des vereinbarten Seminarpreises

14 bis 0 Tage vor Seminarbeginn: 100% des vereinbarten Seminarpreises

Für alle Reisen und XC-Seminare im Ausland empfehlen wir Dir UNBEDINGT folgende Versicherungen abzuschließen:  
Auslandskrankenschutz- & Rücktransportversicherung.
Des Weiteren empfehlen wir Dir DRINGEND, für alle In- und Auslandsreisen eine Reiserücktritt- bzw. Reiseabbruchversicherung abzuschließen (Zugvögel haftet in dem Fall nicht), um bei unvorhergesehenem Reiserücktritt bzw. Reiseabbruch erhebliche Kosten zu sparen.

Das Vorhandensein einer Reiserücktrittsversicherung ist für alle Seminare bei Zugvögel obligatorisch & liegt allein in der Verantwortung des Teilnehmers.

Seminarteilnehmer kommen bei allen Seminarangeboten von Zugvögel selbst für die Stornierungskosten der Fluggesellschaft, sowie der gebuchten Unterkunft auf. Wir empfehlen auch hier den Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

6.3 Zugvögel haftet nicht für Reiserücktritt, Reiseabbruch oder Unfälle des Teilnehmers. Der Seminarpreis wird in diesen Fällen nicht zurückerstattet.

Sollte der Teilnehmer eine angebotene Leistung, aus Gründen, die ihm anzurechnen sind, nicht in Anspruch nehmen, so hat er keinen Anspruch auf eine anteilsmäßige Rückerstattung.

Zugvögel ist kein Reiseveranstalter im Sinne von §§ 651 a ff. BGB.

6.4 Ersatzreisender

Grundsätzlich ist es möglich, bei Nichtantritt des Seminars einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Der Ersatzteilnehmer muss bereit sein, unter den bestehenden Bedingungen in den Vertrag einzutreten.

6.5 Rücktritt durch Zugvögel

Zugvögel behält sich vor, ohne Einhaltung einer Mindestfrist das Seminar aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Sollte ein Seminar aufgrund widriger meteorologischer Vorhersagen oder höherer Gewalt nicht durchführbar sein, kann das Seminar bis zu 1 Tag vorher abgesagt werden. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Teilnehmer zurückerstattet oder auf Wunsch für ein anderes Seminar gutgeschrieben.

WICHTIG: Zugvögel behält sich vor, den Seminarort kurzfristig an einen anderen Ort zu verlegen.

Sollte das Seminar bereits begonnen haben und aufgrund eindeutiger, unfliegbarer Wettervorhersage keine weiteren Flüge möglich sein, behält sich Zugvögel vor, einen Fluggebietswechsel vorzunehmen, Alternativprogramm und/oder Theorie anzubieten, oder auch das Seminar frühzeitig zu beenden. Im Falle einer frühzeitigen Beendigung des Seminars werden geleistete Teilnahmegebühren anteilig und angemessen gutgeschrieben oder rückvergütet.

 7.Weisungsbefugnis

Der Teilnehmer ist verpflichtet, den Anweisungen des von Zugvögel eingesetzten Personals und deren Erfüllungsgehilfen unbedingt Folge zu leisten. Sollte dies nicht geschehen, ist Zugvögel ausdrücklich dazu berechtigt, den Teilnehmer ganz oder teilweise von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

8.Haftungsausschluss

Die Haftung von Zugvögel, ihrer Fluglehrer/innen, Assistenten/Assistentinnen und ihres Personals für Schäden der teilnehmenden Person, die in Folge einfacher Fahrlässigkeit entstehen, ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt unabhängig von Schadensursache und -hergang, sowie Art und Höhe des Schadens. Der Teilnehmer ist verantwortlich, dass seine Gleitschirmpilotenberechtigungen gültig sind. Der Teilnehmer ist selber dafür verantwortlich, dass seine Flugausrüstung Luftfahrttüchtig ist. Der Teilnehmer übernimmt für sämtliche, selbst pilotierte Gleitschirmflüge die volle Verantwortung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Zur Minimierung des Sportverletzungsrisikos beim Gleitschirmfliegen, insbesondere bei Start & Landung, empfehlen wir hohes, festes & knöchelstützendes Schuhwerk.

9.Wetter

Ein Anspruch auf eine bestimmte Anzahl an Flugtagen & Rückerstattung bei unfliegbarem Wetter bei einem Seminar der Zugvögel besteht nicht.

Bei Schlechtwetterprognosen in einem geplanten Fluggebiet wird Zugvögel einen Ausweichort bekannt geben, in diesem Falle findet das Seminar statt und eine Rückvergütung wird nicht gegeben. Die Anreise in ein Ausweichgebiet bleibt für den Teilnehmer immer verpflichtend, soweit das Seminar von Zugvögel nicht komplett abgesagt wird.

10.Unterkunft

Angegebene Unterkünfte der Zugvögel (siehe Seminarbeschreibung auf unserer Homepage) sind lediglich Empfehlungen unsererseits. Es wird dem Teilnehmer freigestellt, eine andere Unterkunft frei zu wählen. Für die angebotenen Unterkünfte und deren Leistungs- und Preisspektrum ist ausschließlich der Vermieter zuständig und haftbar. Die aktuellen Preise und Leistungen sind beim jeweiligen Vermieter zu erfragen.

 11.Schäden

Zugvögel haftet nicht bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung Deines Eigentums. Beschädigungen an Ausrüstungsgegenständen der Zugvögel sind vom Teilnehmer bzw. dessen Haftpflichtversicherung zu tragen.

12.Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz der xc coaching GmbH in Sonthofen, Gerichtsstand in Kempten/Allgäu.

Stand: 04.10.2015